Textversion für blinde und sehbehinderte Personensitemap
HOME

 

 

 

Yves Larcher

 

 1989 Lincoln Mark VII Bill Blass


1989 Lincoln Mark VII Bill Blass
 

 
  

Meine Liebe für alte Automobile generell reicht weit zurück, wo der Anfang war weiss ich nicht mehr so genau. Ein bleibendes Erlebnis war sicher der Besuch der Oldtimerausstellung in Toffen. Hier wurde ich erstmals richtig aufmerksam auf amerikanische Fahrzeuge. Das opulente und repräsentative Design, aber auch der Klang von grossen V8 Motoren hat es mir angetan. Beim Studium von US-Car Zeitschriften habe ich mich von der anfänglichen Vorliebe für 50iger Jahre Autos immer mehr Richtung 70iger Jahre bewegt. Beim Lesen der Kleinanzeigen haben mich die stattlichen Lincoln speziell fasziniert, diese Faszination hat mich nicht mehr losgelassen. Mein erstes eigenes Auto war dann auch ein zwanzig jähriger Lincoln Mark V. Der erheblich Restaurationsbedarf überschritt leider nach einigen Jahren meine Möglichkeiten und ich entschied mich 2001 für den hier vorgestellten Mark VII.

Wenn schon ein Mark VII, dann sollte es die in Europa seltene Bill Blass Ausführung sein. Eine Anzeige führte mich dann per Nachtzug nach Hannover, wo ich mich vor Ort für den Kauf entschied. Ich fühlte mich sofort wohl in meinem neuen Lincoln und machte auf den Weg in Richtung Schweiz. Nach etwa einer Stunde Fahrzeit produzierte mein Neukauf plötzlich einen fürchterlichen Lärm. Diagnose auf der nächsten Raststätte, Auspuff durchgerostet und abgebrochen. Bei Göttingen fand ich zum Glück eine Garage, die das Problem, trotz Feierabend, notfallmäßig lösen konnte. Erste Zweifel machten sich bereit über die Qualität meiner Neuanschaffung. Zum Glück wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass die Zulassung eines Fahrzeugs ohne Typenprüfung schwierig werden kann in der Schweiz.
Einfach wurde es dann auch nicht, mit dem Resultat, dass ich zeitweise stolzer Besitzer von 2 Lincolns ohne Zulassung war. Nach einigen Monaten mit vergeblichen Anläufen, klappte es schließlich mit Hilfe der O. Engel GMBH in Urdorf. Auch für meinen Mark V fand ich einen neuen Besitzer.

Obwohl meine wahre Liebe bei den 70iger Jahren Lincolns liegt, bereitet der Lincoln Mark VII große Freude als alltagstaugliches Fahrzeug. Kleinere und grössere Reparaturen wie Ersatz der Luftfederung und eine Automatenrevision wurden fällig, erstauen aber nicht bei der hohen Kilometerzahl von über 230000.

Das Fahrzeug wurde 1992 aus den USA nach Deutschland importiert und hatte dort 2 Vorbesitzer. Der immer noch vorhandene Aufkleber „Hollywood Lincoln Mercury“ lässt darauf schliessen, dass der Lincoln vielleicht sogar mal in Hollywood die Strassen kreuzte. 

Für technische Infos siehe bitte dazu Kapitel: 
1984-1992 Lincoln (Continental) Mark VII

 

Lincoln - American Luxury
  1989 Lincoln Mark VII Bill Blass
1989 Lincoln Mark VII Bill Blass
1989 Lincoln Mark VII Bill Blass
 

 

Textversion für blinde und sehbehinderte Personen © 2017 goleon* websolutions gmbh